Radurlaub 2014: Eine Dreiländertour von Bern nach Salzburg

 
 

Wir erwachen früh, was auch an der stündlichen Meldung der nahegelegenen Kirche liegt. Zunächst plündern wir das Frühstücksbuffet, um dann für die erste Etappe zu packen.


Der Weg durch die Stadt, an der und über die Aare scheint einfach, aber dennoch benötigen wir einige Zeit und viele Blicke aufs Navi, bevor wir auf den Aare-Uferweg treffen. Dieser ist zwar nur ein geschotterter Wanderweg, aber schön.


Es ist fast menschenleer hier unten im Tal, da ist die volle und lebendige Hauptstadt schnell vergessen. Der Weg wird schmaler und der Regen der vergangenen Wochen hat Pfützen hinterlassen sowie jede Menge Matsch. Zwischendurch ähnelt die Tour jetzt einem Cross-Country-Rennen und die Füße werden nass.


In Münsingen treffen wir dann auf die nationale Route, die sich sehr angenehm fahren läßt. Am Bahnhof gönnen wir uns eine kalte Limo und weiter geht‘s. Bis Thun verlieren wir immer wieder die Route, weil Schilder fehlen oder wir sie einfach nicht sehen. Aber hier haben auch die Hauptstraßen breite Radstreifen, auf denen es sich gut fahren läßt. Es wird hügeliger und vor uns liegt die Silhouette der Berner Alpen.


Von Thun nach Spiez geht es bergauf über die Hauptstraße, von hier aus können wir Interlaken und das Ende des Thuner Sees schon sehen. Durch Interlaken fahren wir zügig durch, wir lassen nur bei einem örtlichen Fahrradhändler Sabines Schaltung einstellen, die irgendwie hakelt. Hier ist alles voller Touristen, vor allem Saudis und Japaner, die sich in der kirmesähnlichen Stadt drängeln.


Hinter der Stadt wird es schnell ruhig und wir wählen den Campingplatz „Seeblick“ direkt am Ufer des Brienzer Sees als Übernachtungsplatz aus. In Böningen essen wir sehr gut zu Abend, als es aus heiterem Himmel aus Eimern zu regnen beginnt.


Der Regen wechselt ab jetzt nur noch die Intensität, hört aber nicht wirklich auf.


Später in der Campingplatzbar lernen wir noch Jule aus Dresden kennen, die mit ihrem Bruder hier wandert. Ein netter Abend - trotz des Regens!

 

Freitag, 8. Aug 2014

Fotos des Tages

 

Tag 3

Vierter_Tag.html
Vorbereitung_und_Anreise.html
Vierter_Tag.html
Vorbereitung_und_Anreise.html

Rad- und Fußweg an der Aare